Dr. Holger Schmidt

Mit dem „Digital Economy and Society Index“ misst die EU die Fortschritte ihrer Mitgliedsstaaten in der Digitalisierung auf fünf Feldern: Konnektivität, Digitale Bildung/Humankapital, Internetnutzung der Menschen, Interneteinsatz in den Unternehmen und Nutzung der E-Government-Angebote (soweit Artikel lesen

Unternehmenskultur: Es geht immer um Menschen

Die Digitalisierung wird oft als Naturgewalt dargestellt, die über die Gesellschaft hereingebrochen ist. Dabei ist Digitalisierung menschengemacht und erfordert den Willen zur Veränderung. Transformation wiederum erfordert in erster Linie: Teamwork. Artikel lesen

Deutsche Konzerne blockieren sich selbst

Es ist zur Zeit das Mantra aller deutschen Manager: Die Digitalisierung wälzt die Wirtschaft um. Das Problem: Einer Umfrage zufolge kommt der Wandel In ihren eigenen Firmen nicht recht vom Fleck – aus internen Gründen. Der digitale Umbau kommt in der deutschen Wirtschaft eher schleppend voran. Artikel lesen

Lob der Langsamkeit

Die rasend schnelle Digitalisierung lässt die Gesetzgebung alt, langsam und manchmal ein bisschen vertrottelt aussehen. Vielleicht sollten wir das Regieren einfach den Maschinen überlassen? Artikel lesen

Warum uns die Digitalisierung menschlicher macht

„Wandel war noch nie so schnell und er wird nie wieder so langsam sein.“ So der Journalist Graeme Wood. Und er liegt richtig. Denn bedingt durch die Digitalisierung, finden weltweit in Politik, Gesellschaft und in der Wirtschaft weitreichende und komplexe Veränderungen statt. Artikel lesen

Sprechen Sie Python?

Alle reden über Digitalisierung, wirklich mitreden können wenige. Warum? Es fehlt an (Programmier-) Sprachkenntnissen. Statt Spanisch und Französisch zählen im Lebenslauf neben Englisch als Fremdsprachen in Zukunft Python, Java und Co. Artikel lesen

Bildung der Zukunft? Nix Genaues weiss man nicht …

SEHR GUT: INFORMELLE BILDUNG digitale Verwaltung mit E-Akte Open Data kulturelle Bildung (Zivilgesellschaft, Bibliotheken Stadtteilkulturzentren Bildung für nachhaltige Entwicklung internationale Mobilität von Azubis der beruflichen Bildung regionale Kompetenzzentrum für Digitalisierung Förde Artikel lesen

Digitalisierung: Her mit dem Digitalchef!

Wenn Unternehmer und Unternehmerinnen eine Petition starten, um ein neues Regierungsamt zu fordern, dann müssen sie nicht nur sehr verzweifelt sein, sondern auch ziemlich ratlos. Genauso liest sich der Appell auf der Seite digitalministerium. Artikel lesen

3,4 Millionen Job stehen auf dem Spiel

Berlin, 02. Februar 2018 – Nach einer im November 2017 vorgestellten Bitkom-Studie sehen 25 Prozent der Unternehmen ab 20 Mitarbeitern ihre Existenz durch die Digitalisierung bedroht. Die Unterlagen zur Vorstellung der Studienergebnisse gibt es hier. Artikel lesen

Digitalisierung zerstört 3,4 Millionen Stellen

In der Autoindustrie längst normal: Roboter lackieren die Karosserie. Bild: Imago Die sonst so optimistische IT-Branche warnt: Jeder Zehnte wird bald arbeitslos sein. Außerdem seien die Koalitionsgespräche „seltsam entrückt“, urteilt der Verband Bitkom. Artikel lesen

Replik auf Volker Kauder

Plötzlich ist die Digitalisierung für Unionsfraktionschef Kauder “das Megathema der kommenden Jahre”. Dabei hatten sich CDU und CSU zwölf Jahre lang taub gestellt. Seltener Anblick in Deutschland: So sieht eine Glasfaserleitung aus. Artikel lesen

Digitalisierung an meiner Schule – Ein Erfahrungsbericht

Das Ausmaß der Digitalisierung an meiner Schule lässt zu wünschen übrig. Unsere Computer sind um die zehn Jahre alt, und es werden Dinge erwartet, die man nicht erwarten sollte. Aber was kann dagegen getan werden? Ich bin 14 Jahre alt und gehe mittlerweile seit neuneinhalb Jahren in die Schule. Artikel lesen